Newsletter
| Weihnachten 2021

News       Ausstellungen       Veranstaltungen       Besucherinfo

News

Wir wünschen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2022!

Lust auf einen Museumsbummel im Weihnachtsurlaub? An den Feiertagen sind die Häuser der Kunstsammlungen geöffnet und bieten mehrere spannende Ausstellungen und eine Auswahl an Führungen. Übrigens: Für Personen, die bereits die "Booster-Impfung" vor mindestens 14 Tagen erhalten haben, entfällt die Testpflicht. Das Zertifikat der Booster-Impfung ersetzt nun den benötigten tagesaktuellen Test beim Museumsbesuch.

  • 25. bis 30.12.2021: 10 bis 17 Uhr
  • 01.01.2022 (Neujahrstag): 10 bis 17 Uhr
  • 06.01.2022 (Hl. Drei Könige): 10 bis 17 Uhr
  • 24.12. (Heiligabend) und 31.12.2021 (Silvester): geschlossen
Mehr Informationen finden Sie hier >>>
Für Feiertags-Bummler: Führungsangebot über Weihnachten und Neujahr

Wer auch in der Urlaubszeit Details zu unseren Ausstellungen erfahren möchte, kann eine der Führungen besuchen. Darunter Turnusführungen durch die Sonderausstellung "Missing Stories" im H2, durch die Dauerausstellung im Römerlager im Zeughaus, sowie im Maximilianmuseum. Im Schaezlerpalais können sich die Gäste auf eine 90-minütige Führung durch die Dauerausstellung mit dem Rokoko-Festsaal und einem anschließenden Rundgang durch die Sonderausstellung "Lehrer Rembrandt" freuen. 

Alle Termine finden Sie hier >>>
Ausstellungen 

Für vielseitig Interessierte: Drei neue Ausstellungen im Dezember

Noch vor Weihnachten eröffnen drei neue Ausstellungen zu ganz unterschiedlichen Themen:

  • Kleine Welten - Kostbarkeiten für den Puppenhaushalt
    15.12.2021 bis 27.02.2022, Maximilianmuseum
  • Kerstin Skringer - Wanderers
    16.12.2021 bis 13.02.2022, Neue Galerie im Höhmannhaus
  • Die Römerfunde aus Oberhausen
    17.12.2021 bis 16.01.2021, Römerlager im Zeughaus

Mehr Informationen zu den Ausstellungen finden Sie hier >>>

Verlängerung von "Missing Stories. Forced Labour under Nazi Occupation. An artistic Approach."
Bis 16.01.2022, H2 - Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast

Das Thema "Zwangsarbeit im Dritten Reich" steht im Zentrum der künstlerischen Auseinandersetzung in dieser Ausstellung. Die Familien der internationalen Künstlerinnen und Künstler, die ihre Projekte hier zeigen, sind oftmals selbst betroffen. Die Erlebnisse sind Teil der Familiengeschichte - aber nicht alle wurden erzählt. Es sind "Missing Stories".
"Missing Stories" ist ein länderübergreifendes künstlerisches Projekt, initiiert vom Goethe Institut Serbien und unterstützt von der Stiftung EVZ. 

Mehr Informationen finden Sie hier >>>
Aktuelle Sonderausstellungen 

Wir freuen uns, Ihnen wieder ein ansprechendes Angebot in allen unseren Häusern anbieten zu können – mit Kunst von der Antike bis zur Gegenwart:

  • Missing Stories. Forced Labour under Nazi Occupation. An artistic Approach.
    bis 16. Januar 2022, H2 - Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast
  • Lehrer Rembrandt - Der große Maler im Spiegel seiner Schüler
    bis 16. Januar 2022, Schaezlerpalais
  • 73. Große Schwäbische Kunstausstellung
    bis 9. Januar 2022, Halle 1 - Raum für Kunst im Glaspalast
  • Kunst für die Kunst - Vorbesichtigung zur Benefizauktion
    bis 3. Februar, Café und Liebertzimmer des Schaezlerpalais
  • Kleine Welten - Kostbarkeiten für den Puppenhaushalt
    bis 27. Feburar 2022, Schauraum im 2. Stock des Maximilianmuseums
  • Kerstin Skringer - Wanderers
    bis 13. Februar 2022, Neue Galerie im Höhmannhaus
  • Die Römerfunde aus Oberhausen 
    bis 16. Januar 2022, Römerlager im Zeughaus
Mehr Informationen zu den aktuellen Ausstellungen finden Sie hier >>>
Veranstaltungen 
Für Planer: Neuer Termin für die Benefizauktion "Kunst für die Kunst" festgelegt
Do, 3. Februar 2022, 15 Uhr, Café und Liebertzimmer Schaezlerpalais

Die ursprünglich im Dezember geplante Benefizauktion, bei der Gemälde, Grafiken und Antiquitäten für einen guten Zweck (Startgebote schon ab 10 €) versteigert werden, musste wegen der Corona-Maßnahmen verschoben werden. Sie findet nun voraussichtlich am 3. Februar 2022 um 15 Uhr statt. Die Kunstobjekte können im Café und Liebertzimmer vorbesichtigt werden. Der Erlös fließt in die Restaurierung der Supraporten im 2. Stock des Schaezlerpalais.

Mehr Informationen finden Sie hier >>>
Für Sparfüchse: Der 1€-Sonntag
So, 2. Januar 2022, Alle Häuser der Kunstsammlungen & Museen

Kunst und Kultur für nur einen Euro gibt es wieder am 2. Januar. Es gibt viel zu entdecken!

Mehr Informationen zu den Ausstellungen finden Sie hier >>>
Besucherinformationen 

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag: 10-17 Uhr
Ggf. gelten geänderten Öffnungszeiten für unsere Sonderausstellungen.
Mehr Informationen im Web >>>

Besucherservice
Montag bis Freitag: 8-12 Uhr
besucherservice-kusa@augsburg.de
0821/ 324 4112


Entdecken Sie uns auch in den Sozialen Medien

facebook instagram
Bildnachweise
  • Anbetung der Könige, kolorierter Kupferstich, Augsburg um 1790 © KMA
  • Blick in die Ausstellung "Lehrer Rembrandt" © KMA, Foto: Felix Weinold
  • Römischer Silberschatz aus Oberhausen © KMA, Stadtarchäologie, Foto: Andreas Brücklmair
  • Aleksandar Zograf, Postcards from Bor, 14 frames © Monika Harrer / KMA (Aus der Ausstellung "Missing Stories")
  • Kerstin Skringer vor einem ihrer Werke © Susanna Friedla / KMA
  • Kunstobjekte für die Benefizauktion "Kunst für die Kunst" © Monika Harrer / KMA
  • Objekte aus der Ausstellung "Kleine Welten" © KMA
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Kunstsammlungen & Museen Augsburg
Monika Harrer-Jalsovec
Maximilianstraße 46
86150 Augsburg
Deutschland

0821 324 41 06
kommunikation-kusa@augsburg.de

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: info@waldmann-weinold.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.